« zurück

Umfrage: Hemmnisse beim Bauen im Bestand

Unter dem Namen Architects for Future (A4F) haben sich Architektinnen und Architekten zusammengeschlossen, die solidarisch zur Fridays for Future-Bewegung stehen und sich für den Klimaschutz sowie einen nachhaltigen Wandel im Bauwesen einsetzen. Architects for Future haben nun eine Umfrage zu den Hemmnissen beim Bauen im Bestand entwickelt.

Hintergrund der Umfrage ist die berechtigte Forderung, sensibel mit dem Bestand umzugehen und Abriss/Ersatzneubau möglichst als letzte Option ins Auge zu fassen. Obwohl in der Theorie dazu weitgehend Konsens besteht, sieht es in der Praxis jedoch häufig gegenteilig aus. Mit der Umfrage möchten A4F nun herausfinden, welche Hürden planende Architekt*innen in der Praxis davon abhalten, sich für die Option Erhalt/Sanierung und gegen die Option Abriss/Ersatzneubau zu entscheiden.

Zur Umfrage geht es unter diesem Link: https://www.surveymonkey.de/r/A4Fbauenimbestand2

Die Umfrage läuft noch bis zum 04. September 2020. Die ungefähre Dauer liegt bei 10-15 Minuten. Die Daten werden anonym erhoben und dienen der weiteren Ausrichtung der Projektarbeit von Architects for Future für die Förderung des Bauens im Bestand.

Autor: